Ortsbürgermeister Claus Eschenauer informiert:

Folgende wesentlichen Änderungen sind am 22. Dezember 2021 mit der Ersten Landesverordnung zur Änderung der 29. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz (29. CoBeLVO) vom 22. Dezember 2021 in unserer Ortsgemeinde in Kraft getreten:

 

1.) Personenbegrenzung: § 4 Abs. 1  nicht-immunisierte Personen
Für nicht-immunisierte Personen ist das Treffen auf den eigenen Haushalt und höchstens zwei Personen eines weiteren Haushaltes beschränkt.


2.) § 4 Abs, 1a (neu) – immunisierte Personen
Ab dem 28. Dezember 2021 sind private Zusammenkünfte von Geimpften und Genesenen nur noch mit maximal zehn Personen erlaubt. Kinder bis zur Vollendung des 14. Lebensjahres sind hiervon ausgenommen. Sobald eine ungeimpfte Person an einer Zusammenkunft teilnimmt, gelten die Kontaktbeschränkungen für ungeimpfte Personen.


 3.) § 5 Abs. 3 Obergrenze für Veranstaltungen
Neben den weiterhin geltenden Schutzmaßnahmen bei Veranstaltungen (im Innenbereich z. B. Beschränkung auf 2G+ sowie Maskenpflicht, Kontakterfassungspflicht und Testpflicht) gilt nunmehr eine Personenobergrenze von höchstens 1000 Zuschauerinnen und Zuschauern bzw. Teilnehmerinnen und Teilnehmern.


4.) § 6 Abs. 3 a (neu) Religiöse Veranstaltungen optional auch als 2G+
Durch den neu eingefügten Absatz 3a wurde ein Wahlrecht eingefügt, welches den Religions- oder Glaubensgemeinschaften ermöglicht, auch nach den Regelungen für Veranstaltungen im Innenbereich zuzüglich einer Kontakterfassung zu verfahren. Somit sind z. B. 2G+ Gottesdienste möglich.


5.) § 8 Abs. 1 a (neu)  3G für Selbstständige
Selbstständige unterliegen der Testpflicht, wenn physische Kontakte zu Dritten nicht ausgeschlossen werden können.

 


6.) Ehrenamtliche (beim Sport, beim außerschulischen Musik- und Kunstunterricht und in der Kultur)
Klarstellend wird geregelt, dass Ehrenamtliche (ehrenamtliche Trainerinnen und Trainer oder sonstige anleitende Personen) im Sport, beim außerschulischen Musik- und Kunstunterricht sowie beim Proben- und Auftrittsbetrieb der Breiten- und Laienkultur den gleichen Regelungen unterliegen wie die Sporttreibenden bzw. Teilnehmenden (Ausschluss von nicht-immunisierten, volljährigen Personen).
 

 

Claus Eschenauer, Ortsbürgermeister

 

Zweite Landesverordnung zur Änderung der Neunundzwanzigsten Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz Vom 13. Januar 2022
220113_29_CoBeLVO_2_AEndVO_AEnderungsVO.[...]
PDF-Dokument [136.3 KB]
Neunundzwanzigste Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz (29. CoBeLVO) vom 03.12.21 (konolidierte Fassung)
220113_29_CoBeLVO_2AEndVO_konsolidierte_[...]
PDF-Dokument [505.8 KB]
Formular Bescheinigung über Ergebnis des PoC-Antigentests
Formular Bescheinigung über Ergebnis des[...]
PDF-Dokument [375.8 KB]

Quelle: https://corona.rlp.de/

Nutzung der Limeshalle/Mehrzweckraum

Gerne können Sie wegen einer Feier, eines Vereinsfestes etc. unsere Limeshalle buchen. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.

Bitte füllen Sie dieses Formular aus und klicken anschließend auf Formular senden.

Ihre Formularnachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben folgende Daten eingegeben:

Formloser Antrag zur Nutzung der Limeshalle und/oder des Mehrzweckraumes

Bitte korrigieren Sie Ihre Eingaben in den folgenden Feldern:
Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.

Sprechstunden im Rathaus nur nach Terminabsprache

Wir bieten Ihnen nach vorheriger Terminabsprache

freitags (16:00 bis 17:30 Uhr) und dienstags (8:00 bis 10:00 Uhr) Sprechzeiten im Rathaus an.

 

Es gelten die allgemeinen Hygiene- und Sicherheitsbestimmungen des Landes Rheinland-Pfalz. Bitte melden Sie sich vorher

per Mail (ortsgemeinde-arzbach@gmx.de) oder telefonisch 0151/11840449 an.

 

Die Außentür des Rathauses muss für den allgemeinen Publikumsverkehr weiterhin geschlossen bleiben.  

 

Claus Eschenauer, Ortsbürgermeister

Ortsgemeinde Arzbach

Am Rathaus 2
56337 Arzbach

Tel.: +49 2603 8285

Mobil: +49 151 11840449

e-mail:

ortsgemeinde-arzbach@gmx.de

 

 

 

Sprechzeiten:

Dienstag:

8.00 Uhr bis 10.00 Uhr

 

Freitag:

16.00 Uhr bis 17.30 Uhr

 

Fundsachen

Sie haben etwas verloren? Vielleicht wurde es bei uns abgegeben. Klicken Sie hier

 

Haushaltspläne

Hier finden Sie die Haushaltspläne der Ortsgemeinde.

Klicken Sie hier

 

Satzungen

Hier finden Sie Satzungen der Ortsgemeinde.

Klicken Sie hier

 

Sitzungskalender

Busverbindung

Abfallkalender

Notdienste

Sitzungskalender

Vermietung Augstblickhütte

Gilbert Gombert

Tel.: +49 2603 8355

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ortsgemeinde Arzbach