2017

Um vor möglichen Trittbrettfahren zu warnen weise ich darauf hin dass die Bürgerstreife - Arzbach weder eine Grundstücksbegehung noch eine Bewertung der Gebäudesicherheit durchführen wird. Wenden Sie sich bitte hierzu an die Polizei Bad Ems Tele.02603/9700 oder an Herr Dirk Linscheid 015121621776. Sollte jemand im Namen der Bürgerstreife - Arzbach eine dieser oben beschriebenen Aktionen durchführen wollen, verweisen sie die Personen von ihrem Gelände und wenden Sie sich an die Bürgerstreife – Arzbach oder im Zweifelsfall an die Polizei 02603/ 9700

 

Ihre Bürgerstreife - Arzbach
 

 

Würdigung besonderer Leistungen 2017

Am Freitag, 01. Dezember 2017, fand die Jahresabschlussfeier der Gemeinde in der Limeshalle statt. Neben den Rats-und Ausschussmitgliedern, den Mitarbeitern der Gemeinde unserem Jagdpächter, den ehemaligen Bürgermeistern und unserem
Revierförster waren auch ehrenamtliche Helfer, wie unsere „Rentnerband“ anwesend. Die Würdigung besonderer Leistungen stand auch in diesem Jahr im Mittelpunkt der Weihnachtsfeier. Die Auszeichnung ging an zwei Personen die sich in besonderer Weise in unserem vielfältigen Vereinsleben verdient gemacht haben. Thea Nauen und Melitta Gerharz sind nicht nur in ihrem eigenen Verein dem Karnevalsverein „Weiß-Blau“ seit Jahrzehnten im besonderen Maße aktiv, sondern bringen sich bei fast allen Aktivitäten im Ortsleben ein. Thea ist schon seit Jahren im Nachmittagstreff der Pfarrgemeinde aktiv, den sie mittlerweile federführend organisiert. Melitta war jahrelang Kassiererin im Ortsring und intensiv an der Kirmesorganisation beteiligt. Den „Helfer-und Vereinsvirus“ haben beide an Kinder und Kindeskinder vererbt, gefördert und immer unterstützt.
Im Namen der Ortsgemeinde bedanke ich mich bei Thea Nauen und Melitta Gerharz für ihr ehrenamtliches Engagement und bin mir sicher dass sie sich auch weiterhin in dieser Weise ins Ortsleben einbringen.

 

Marlene Meyer
Ortsbürgermeisterin

Räum- und Streupflicht bis zur Straßenmitte

Liebe Mitbürger,
nach der Straßenreinigungssatzung ist jeder Grundstückseigentümer verpflichtet, den Gehweg und die Straßenfläche bis zur jeweiligen Straßenmitte seiner Grundstücksfläche zu reinigen und im Winterdienst zu räumen. Die Räumung durch die Gemeinde ist eine freiwillige Leistung, die an den Steilstrecken nach unseren Möglichkeiten auch gerne erbracht wird. Die entsprechende Satzung finden Sie hier,  oder kann während der Sprechstunden im Rathaus eingesehen werden.
 

Marlene Meyer
Ortsbürgermeisterin

Abholtermin für Heimatkalender 2018 von Arzbach

Es wird daran erinnert, dass die vom Heimatfotograf Jürgen Jachtenfuchs zusammengestellten Heimatkalender der Gemeinde Arzbach für das Jahr 2018 ab Freitag, 15. Dez. 2017 in der jeweiligen Bestellstelle (Gaststätte „Wiesengrund“, Metzgerei Wirges) abgeholt werden können. Bürger, die noch Interesse an einem Kalender haben, sich aber noch in keine Bestellliste eingetragen haben, können den Kalender unter Tel.-Nr. 02603 / 138 02 oder Mail: foto.juergen.jachtenfuchs@t-online.de  (Jürgen Jachtenfuchs, Nievern) erwerben. Bestellungen bis 18. Dez. 2017 werden noch vor Weihnachten geliefert.


Marlene Meyer
Ortsbürgermeisterin

90. Geburtstag Frau Marianne Kremer

Am Montag 27. November 2017, feierte Frau Marianne Kremer im St. Josefsheim ihren 90igsten Geburtstag. In sichtlich guter Laune nahm die Jubilarin die Glück – und Segenswünsche entgegen. Unter den Gratulanten waren für die Verbandsgemeinde Beigeordneter Oskar Floeck und für die Ortsgemeinde Marlene Meyer.  Wir trafen die Jubilarin in einer, für ihr Alter erstaunlich guten Verfassung, an.  Frau Kremer berichtete über ihre Jugendzeit und dass sie sich sehr wohl fühle und im Altenheim ein schönes neues Zuhause gefunden hat. Auf diesem Wege nochmals ein herzlicher Glückwunsch an Frau Kremer zum Erreichen eines so hohen Geburtstages, der offensichtlich mit viel Freude gefeiert wurde. Ein besonderer Dank an die Heimleitung die uns herzlich empfangen und uns bestens mit Speisen und Getränken versorgt hat.

 

Marlene Meyer
Ortsbürgermeisterin

Geburtstage im Monat Dezember

In diesem Monat feiern folgende Bürgerinnen und Bürger (ab dem vollendeten 70. Lebensjahr), ihren runden oder halbrunden Geburtstag:

 

20.12.: Ingrid Höhn,  Auf der Trift 9, 80 Jahre


Allen hier aufgeführten Einwohnern und auch denen, die aus persönlichen Gründen nicht genannt werden wollten, möchte ich an dieser Stelle ganz herzlich im Namen der Ortsgemeinde Arzbach zu dem Ereignis gratulieren und dabei die Hoffnung ausdrücken, dass ihr weiteres Leben in unserer schönen Gemeinde noch viele Jahre von Gesundheit und Zufriedenheit geprägt sein wird.             

 

Marlene Meyer
Ortsbürgermeisterin

 

Veranstaltungen / Termine des Ortsrings der Vereine und der Gemeinde Arzbach im nächsten Monat

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

nachstehend die auszugsweise Wiederholung des Veranstaltungskalenders 2017 für den jeweils kommenden Monat  - hier der Dezember 2017:

 

01.12.:    Weihnachtsfeier Ortsgemeinde
03.12.:    Kirchenchor „Cäcilia“ Adventskonzert zum Abschluss des Jubiläumsjahres in der Pfarrkirche

 

05.12., 15.00 Uhr: Nachmittagstreff Pfarrgemeinde
09.12.:    Weihnachtsfeier Männergesangverein
09.12.:    Weihnachtsfeier Sportverein
16.12.:    Weihnachtsfeier Feuerwehr

    

Marlene Meyer
Ortsbürgermeisterin

Sankt Martinsumzug am 10. November

Um den Heiligen Sankt Martin zu ehren, fand um 17:30 Uhr ein Gottesdienst in der Pfarrkirche statt. Der Wortgottesdienst wurde unter Mitwirkung der Kinder und des Teams Kindergarten
Arzbach gestaltet. Begleitet vom Spielmannszug Edelweiß und der Freiwilligen Feuerwehr, führte St. Martin, Jasmina Theis , mit Pferd „Conchita“ den Umzug zum Martinsfeuer auf dem Waldsportplatz. Viele Kinder hatten ihre Laternen mit viel Kreativität selbst gebastelt.
Die Anwohner der Wegstrecke hatten wieder ihre Häuser mit Lichtern oder Laternen geschmückt. Dafür ein herzliches „Dankeschön!“
Wenn das Feuer lodert und knistert schmeckt der Glühwein und die Bratwurst besonders gut. Die Kleinsten freuten sich natürlich auf ihren Martinsbrezel. Sehr viele Mitbürger haben dieses Jahr wieder teilgenommen. Die Veranstaltung erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Für die Gesamtorganisation bedanke ich mich bei den Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr.


Marlene Meyer
Ortsbürgermeisterin

Bürgerversammlung: Viele Ideen und Bereitschaft zur Eigeninitiative

Interessante Diskussionen, viele Anregungen und eine gewisse Aufbruchsstimmung: So lässt sich die Bürgerversammlung zusammenfassen, zu der der Arzbacher Gemeinderat kürzlich eingeladen hatte. Ausgehend von der Auswertung der Fragebogenaktion sollte der Dialog zwischen Bürgerinnen und Bürgern und dem Gemeinderat sowie zwischen den Arzbacherinnen und Arzbachern untereinander angeregt werden. Ziel des Fragebogens wie des Infoabends: die Verbesserung des Ortsbildes. Das kam bei den Teil-nehmern der Fragebogenaktion, deren Ergebnisse Ratsmitglied Janick Dennebaum vorstellte, nur mäßig gut weg. Für das Ortsbild insgesamt errechnet sich – nach Schulnoten – eine knappe 3, für die öffentlichen Plätze gab es eine 4.
In der regen Diskussion wurde deutlich, dass vor allem im Vergleich zu früheren Jahrzehnten eine Verschlechterung sowohl der öffentlichen Flächen als auch der privaten Grundstücke beklagt wird. Als mögliche Ursachen wurden ein wachsendes Desinteresse am persönlichen Umfeld sowie eine steigende Anspruchshaltung ausgemacht („Das soll die Gemeinde machen, und wenn die es in ihrem Bereich nicht tut, fühle ich mich auch nicht verpflichtet“). Auch die Alterung der Dorfbevölkerung wurde als möglicher Grund für die wahrgenommene Verschlechterung angeführt. Viele, die sich früher intensiv um ihre eigenen Grundstücke und auch um angrenzende Gemeindeflächen gekümmert haben, seien dazu heute nicht mehr in der Lage. Und viele junge Leute setzten andere Prioritäten. Doch es blieb nicht bei der kritischen Bestandsaufnahme; wie schon die Teilnehmer der Fragebogenaktion entwickelte auch die Versammlung Ideen, wie Abhilfe geschaffen werden kann. Dabei wurde der Blick auch auf das Positive gelenkt. Etwa auf die wachsende Zahl an Freiwilligen, die sich um ein Beet oder einen Platz in ihrem direkten Wohnumfeld kümmern. Warum, so fragte ein Teilnehmer, werden diese Initiativen nicht vernetzt? Etwa durch den Verkehrsverein. Dann könnte sich aus kleinen Anfängen eine richtige Bewegung entwickeln. Ein Vorstandsmitglied des Verkehrsvereins nahm die Anregungen gerne auf. Auch der Austausch über soziale Netzwerke sollte intensiver genutzt werden. Neben der allgemeinen Diskussion um das Ortsbild wurden auch ganz konkrete Probleme angesprochen. So beklagten Anwohner des oberen Teils der Kirchstraße, dass dort viel zu schnell gefahren würde. Das sei vor allem für die Kindergartenkinder eine Gefahr, der man begegnen müsse. Aber auch die Parksituation in diesem Bereich und an anderen Stellen im Ort wurde von einigen Teilnehmern kritisch angemerkt. Ein Grundproblem sei, dass einige Haushalte nicht genügend Parkraum auf ihren Grundstücken vorhalten oder diesen anderweitig nutzten.
Erfreulich groß war die Zahl junger Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Folgerichtig waren auch die Spielplätze ein Thema. Beklagt wurde, dass der Platz an der Limeshalle nicht mit einem Zaun gegen die Straße abgesichert ist und dass viele Gerätschaften für ganz kleine Kinder nicht geeignet seien. Die Gemeinderatsmitglieder baten darum, bei den Müttern, Vätern und Kindern Ideen und Anregungen zu sammeln und diese dem Rat oder der Ortsbürgermeisterin vorzutragen. Die Bereitschaft zur Mitgestaltung wurde hinsichtlich der Spielplätze ebenso signalisiert wie bei der Idee für einen Fahrradplatz. Auch hier wurde deutlich, dass zumindest die Anwesenden nicht unbedingt die Gemeinde in der Pflicht sehen. Es könnte auch ein Verein – ein neuer oder ein bestehender – ins Spiel gebracht werden. Denn die Gemeinde – das hatte Janick Dennebaum gleich zu Beginn seines Vortrags deutlich gemacht – hat so gut wie keinen finanziellen Spielraum. Die vielen Ideen und die Bereitschaft zur Eigeninitiative, die die Versammlung zu Tage förderte, geben Hoffnung, dass auch ohne (viel) Geld einiges zu bewegen ist. Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, sich daran zu beteiligen.


Marlene Meyer
Ortsbürgermeisterin

 

Sprechstunde fällt aus

Die Sprechstunde am Freitag 01.12.2017 fällt aus!
In dringenden Fällen ist die Verwaltung  telefonisch unter der Nummer: 0151/11840449 erreichbar.

 

Marlene Meyer
Ortsbürgermeisterin

Einbruchschutz auch durch den „wachsamen Nachbarn“

Durch die Wohnungseinbrüche sind viele Bürgerinnen und Bürger verunsichert. Was kann man tun? Zur Abschreckung fährt die Polizei öfter als früher durch unseren Ort. Natürlich kann die Polizei nicht immer und überall sein. Hier sind wir alle aufgerufen wachsamer zu sein und Auffälligkeiten wie z.B. ein langsam fahrendes Auto mit beobachtenden Insassen mit Kennzeichen an die Polizei Bad Ems Nummer 9700 melden, oder einfach eine im Ort fremde Person mit der Frage: „Kann ich Ihnen helfen“ ansprechen.
Informationen und Beratung zum Einbruchschutz erhält man vom Erstberater Einbruchschutz der Polizei Bad Ems, Herrn Krieger, Tel.: 02603/970138. Herr Krieger kommt nach Terminabsprache auch gerne vor Ort. Eine Broschüre zum Einbruchschutz ist bei der Gemeindeverwaltung erhältlich. Informationen und Beratung gibt es auch bei der kriminalpolizeilichen Beratungsstelle des Polizeipräsidiums Koblenz.

 

Marlene Meyer
Ortsbürgermeisterin

 

Würdigung besonderer Leistungen 2017

Wie in den vergangenen Jahren richte ich hiermit die Bitte an alle Bürgerinnen und Bürger, mir in den nächsten Tagen Personen, Vereine oder Gruppen zu benennen, die Ihrer Meinung nach wegen besonderer Leistungen eine Würdigung im erfahren sollten. Es kann sich dabei um eine einmalige besondere Leistung, aber auch um ständige
Verdienste über einen längeren Zeitraum handeln. Da die Ehrung der noch auszuwählenden Personen, Vereine oder Gruppen bei der Weihnachtsfeier der Gemeinde vorgenommen werden soll und die Auswahl durch die zu-ständige Kommission und weitere Vorbereitungen noch erforderlich sind, bitte ich um formlose schriftliche Benachrichtigung und kurze Darstellung der besonderen Leistung bis zum 18. November 2017.

 

Marlene Meyer
Ortsbürgermeisterin

 

Wieder Einbrüche in Arzbach

Wie Anfang des Jahres gab es in der letzten Zeit wieder Einbrüche in unserer Ortsgemeinde. Dadurch sind viele Bürger verunsichert. Ein optimaler Schutz vor Einbrechern ist sicher schwierig. Was auf jeden Fall hilft sind aufmerksame Anwohner. Ich bitte alle Mitbürgerinnen und Mitbürger hier besonders wachsam zu sein.

 

Marlene Meyer
Ortsbürgermeisterin

 

Sankt Martin – Feier und Zug am 10. November 2017

Um 17:30 Uhr findet ein Gottesdienst in der Pfarrkirche statt. Er wird gestaltet vom Kinder-gartenteam. Die Kinder haben schon fleißig geübt. Jedermann ist hierzu herzlich eingeladen. Nach dem Gottesdienst setzt sich der Martinszug in Bewegung. Begleitet wird der Martinszug von der Feuerwehr, dem Spielmannszug Edelweiß und St. Martin Jasmina Theis mit Pferd Conchita. Beim Abbrennen des Feuers „Am alten Sportplatz“ sorgt die Feuerwehr traditionell für das leibliche Wohl. Die Verteilung der Martinsbrezel findet in gewohnter Weise statt!

 

 Es ist also für „Groß und Klein“ bestens gesorgt!

 

Der Weg des Umzuges geht von der Kirche durch die Gartenstraße zur Forststraße am Rathaus vorbei zur Hauptstraße bis zur Einmündung "Auf der Au" und von dort weiter bis zum Waldsportplatz. In den letzten Jahren haben die Anwohner an der Strecke für eine schöne Beleuchtung gesorgt. Es wäre schön, wenn dies in diesem Jahr auch wieder möglich wäre. Dafür und für die Organisation des Ganzen bereits jetzt vielen Dank.


Marlene Meyer
Ortsbürgermeisterin

 

Liebe Arzbacherinnen, liebe Arzbacher,

vor einiger Zeit hat der Ortsgemeinderat sich mit einem Fragebogen an alle Haushalte gewendet und gebeten, das Ortsbild zu bewerten und Vorschläge zur Verbesserung zu machen. Allen, die sich daran beteiligt haben, möchten wir an dieser Stelle herzlich danken. Bezogen auf die Zahl der Haushalte ergab sich eine Rücklaufquote von rund neun Prozent, was bei einer freiwilligen Befragung ein beachtlicher Wert ist und das Interesse am Ort verdeutlicht. Die Bewertungen geben uns, den Ratsmitgliedern, wichtige Hinweise darüber, wo  der Schuh drückt und wo Zufriedenheit mit dem Erreichten herrscht. Wie erwartet und durchaus erhofft, gab es zahlreiche kritische Rückmeldungen, und die Bewertungen, die sich an den Schulnoten orientieren, waren nicht nur positiv. Einige Teilnehmer vergaben für das Ortsbild insgesamt eine glatte Fünf, für die öffentlichen Plätze hagelte es sogar einige Sechsen. Aber es gab, und das war eines der Ziele der Aktion, zahlreiche Anregungen, was besser gemacht werden kann. Und viele Bürgerinnen und Bürger signalisierten die Bereitschaft, sich aktiv in die Gestaltung des Ortsbildes einzubringen. Der Gemeinderat möchte die Ergebnisse der Befragung mit allen Bürgerinnen und Bürgern diskutieren. Wir sind sicher, dass es neben denen, die den Fragebogen ausgefüllt haben, sehr viele Arzbacherinnen und Arzbacher gibt, die sich für die Gestaltung des Ortsbildes interessieren; die Ideen haben und bereit sind, an der Umsetzung mitzuwirken.


Wir laden daher herzlich ein zu einer
Bürgerversammlung am Montag, 6. November 2017, um 19 Uhr
im Mehrzweckraum der Limeshalle.

Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme und eine konstruktive Diskussion.

 

Der Gemeinderat

Neue Rundbank auf dem Spielplatz an der Limeshalle

Viele Anschaffungen und Reparaturarbeiten auf dem Spielplatzgelände waren in den letzten Jahren nur möglich durch Spenden von Vereinen, Institutionen und ehrenamtliche Helfer! Durch eine großzügige Spende der Naspa Stiftung konnte jetzt eine neue Rundbank für den Spielplatz an der Limeshalle angeschafft werden. Nachdem unsere Gemeindearbeiter die Bank aufgestellt haben, wurde sie auch schon fleißig genutzt. Unsere jungen Mitbürger haben sich sehr darüber gefreut. Wieder eine Aufwertung für unseren Spielplatz die ohne die Spende der Naspa Stiftung nicht möglich gewesen wäre. Wir sagen vielen Dank!


Marlene Meyer
Ortsbürgermeisterin

Geburtstage im Monat November

In diesem Monat feiern folgende Bürgerinnen und Bürger (ab dem vollendeten 70. Lebensjahr) ihren runden oder halbrunden Geburtstag:

 

27.11.: Inge Gerharz, Birkenweg 7, 75 Jahre

 

Allen hier aufgeführten Einwohnern und auch denen, die aus persönlichen Gründen nicht genannt werden wollten, möchte ich an dieser Stelle ganz herzlich im Namen der Ortsgemeinde Arzbach zu dem Ereignis gratulieren und dabei die Hoffnung ausdrücken, dass ihr weiteres Leben in unserer schönen Gemeinde noch viele Jahre von Gesundheit und Zufriedenheit geprägt sein wird.             

 

Marlene Meyer
Ortsbürgermeisterin

Veranstaltungen / Termine des Ortsrings der Vereine und der Gemeinde Arzbach im nächsten Monat

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

nachstehend die auszugsweise Wiederholung des Veranstaltungskalenders 2017 für den jeweils kommenden Monat  - hier der November 2017:

 

07.11., 15.00 Uhr: Nachmittagstreff Pfarrgemeinde

 

10.11., 17:30 Uhr: Messe in der Pfarrkirche gestaltet vom Kindergarten anschließend Martinszug

 

11.11.:  Karnevalsverein „Weiß-Blau“, Start in die Session, Limeshalle

 

18.11., 16.00 Uhr: Messe zum Volkstrauertag und für verstorbene Mitglieder des MGV Cäcilia,  gestaltet vom Männergesangverein, anschl. Kirchenhistorische Rückschau im Pfarrzentrum „ Wie kam die Kirche auf das Bühl“


18.11., 14:11 Uhr: Möhnenclub „Immer dabei“ Start in die Session, Wanderung

 

25.11.:  AMC Clubmeisterschaft, Limeshalle

 

Marlene Meyer
Ortsbürgermeisterin

 

Diamantene Hochzeit Elisabeth und Ludwig Justen

Am 12. Oktober feierten Elisabeth und Ludwig Justen ihren 60igsten Hochzeitstag. Zu diesem besonderen Anlass gratulierten Ortsbürgermeisterin Marlene Meyer für die Orts-und Verbandsgemeinde sowie der Kreisbeigeordnete Horst Gerheim der auch die Glückwünsche von Landrat Frank Puchtler und Ministerpräsidentin Malu Dreyer überreichte. Vom rüstigen Jubelpaar wurden wir herzlich empfangen.
In geselliger Runde verbrachten wir einen schönen Vormittag. Viele Erinnerungen wie das Kennenlernen auf der Arzbacher Kirmes und gemeinsame Feste mit Freunden waren Gesprächsthema.  Wir wünschen dem Jubelpaar noch viele gemeinsame Ehejahre!


Marlene Meyer
Ortsbürgermeisterin

Vertretung der Ortsbürgermeisterin

In der Zeit von Donnerstag 19.10. bis Sonntag 29.10.2017 werde ich vom
Beigeordneten Bernd Rommersbach Telefonnummer 0151/11840449 vertreten. Die Sprechstunde am Mittwoch, 25.10.2017 fällt aus. Die Sprechstunden am Freitag, 20.10.und 27.10.2017, finden wie gewohnt statt!

 

Marlene Meyer
Ortsbürgermeisterin

 

Waldbegang 2017


Am vergangenen Samstag fand der diesjährige Waldbegang im Gemeindewald unter Führung unseres Revierförster, Rainer Jäger, statt. Viele nahmen die Gelegenheit war, um sich über unseren Wald zu informieren. Schwerpunkt in diesem Jahr waren die Waldgebiete im Mühlenberg, bei denen durch Sturmschäden fast der komplette Baumbestand vernichtet wurde. Dort entstehen durch Eigenpflanzung und Aufforstung überwiegend Mischwälder. Im Anschluss trafen sich die Teilnehmer in der zum gemütlichen Beisammensein.

 

Marlene Meyer
Ortsbürgermeisterin

 

Geburtstage im Monat Oktober

In diesem Monat feiern folgende Bürgerinnen und Bürger (ab dem vollendeten 70. Lebensjahr) ihren runden oder halb runden Geburtstag:

 

06.10.    Helga Kornapp, Flurstraße 11, 80 Jahre
09.10.    Ingrid Gerharz, Kastellstraße 15, 75 Jahre

 

Allen hier aufgeführten Einwohnern und auch denen, die aus persönlichen Gründen nicht genannt werden wollten, möchte ich an dieser Stelle ganz herzlich im Namen der Ortsgemeinde Arzbach zu dem Ereignis gratulieren und dabei die Hoffnung ausdrücken, dass ihr weiteres Leben in unserer schönen Gemeinde noch viele Jahre von Gesundheit und Zufriedenheit geprägt sein wird.      

       

Marlene Meyer
Ortsbürgermeisterin

 

Veranstaltungen / Termine des Ortsrings der Vereine und der Gemeinde Arzbach im nächsten Monat

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

nachstehend die auszugsweise Wiederholung des Veranstaltungskalenders 2017 für den jeweils kommenden Monat  - hier der Oktober 2017:

 

10.10., 15.00 Uhr: Nachmittagstreff Pfarrgemeinde
14.10.:  Verkehrsverein Arzbach, Backesfest

 

Marlene Meyer
Ortsbürgermeisterin

Sammlung der Sportjugend

Bis zum 17.09.2016 führt die Sportjugend des TV Arzbach eine Sammelaktion für den Landessportbund durch. Unter dem Motto „Sport – Kids, die tun was“ und der Schirmherrschaft von Innenminister Roger Lewentz ist die TV Jugend unterwegs. Mit dem Erlös wird die Arbeit mit benachteiligten Kindern und Jugendlichen gefördert. Bitte unterstützen Sie mit einer Geldspende diese wichtige Jugendsozialarbeit!

 

Marlene Meyer
Ortsbürgermeisterin

„Aktive Dorfverschönerung“

Der Aufruf „Jeder kann etwas tun – mach mit“ hat bereits viele Bürgerinnen und Bürger erreicht. Ein erneutes Beispiel aus der jüngsten Vergangenheit ist die Initiative der Familie Stoeckel. An der Ecke Mittelgasse/Kirchstraße wurde die kaputte Bank erneuert. Mit liebevollen Details entstand so ein Treffpunkt für die Nachbarschaft, die sich schon jetzt mit kleineren Maßnahmen an der Verschönerung beteiligt. In der Planung ist noch die Aufwertung des unschönen Pflanzringes. Durch die Übernahme von Patenschaften gibt es mittlerweile viele Stellen im Ort, die zur Dorfverschönerung beitragen. Vielen Dank an alle die sich in dieser Weise ehrenamtlich beteiligen.

 

Marlene Meyer
Ortsbürgermeisterin

Ausbau Telekom

Viele Straßen in unserer Ortsgemeinde sind ja bereits mit schnellerem Internet versorgt. Es fehlen die Straßen im Neubaugebiet inkl. ein Teil der Hauptstraße die über den Kabelverzeiger A4 angeschlossen werden sollen und der sogenannte Nahbereich (Limesweg, Hainweg und Flurstraße) der über einen neu zu errichtenden Kabelverzweiger am Fußweg zwischen Arzbach und Bierhaus angeschlossen wird. Bei dem heutigen Ortstermin teilte die Telekom mit, dass die Arbeiten bis Ende des Jahres abgeschlossen sein werden. Die Arbeiten für den Kabelverzweiger A4 beginnen innerhalb der nächsten drei Wochen. In der Hoffnung dass während der Bauarbeiten keine unvorhersehbaren Probleme auftauchen, ist unsere Ortsgemeinde dann flächendeckend versorgt.


Marlene Meyer
Ortsbürgermeisterin

Goldene Hochzeit Isolde und Willi Fuchs

Am 28.07.2017 feierten Isolde und Willi Fuchs den 50igsten Jahrestag ihrer standesamtlichen Trauung. Von den Jubilaren gut gelaunt empfangen, durften ich für die Ortsgemeinde und der  Beigeordnete, Oskar Floeck, für die Verbandsgemeinde herzlich gratulieren. Im Kreise der Familie mit Kindern und Enkelkindern verbrachten wir mit dem Jubelpaar einen gemütlichen Nachmittag in geselliger Runde.
Bei guter Verpflegung wurde über vielerlei Themen diskutiert. Auch ehrenamtlich bringen sich Isolde und Willi auf verschiedenen Ebenen ins Ortsleben ein. Dafür vielen Dank!
Wir wünschen den Jubilaren noch viele gute gemeinsame Ehejahre!

 

Marlene Meyer
Ortsbürgermeisterin

Hinweis zu den bereits veröffentlichten  Termine der Veranstaltungen August 2017

  • Das Weinfest des Männergesangverein „Cäcilia“ Arzbach am Samstag, 12.08.2017, beginnt um 15:30 Uhr.
  • Das angekündigte Backesfest des Verkehrsverein Arzbach wurde verlegt und findet jetzt am Samstag, 14.10.2017, statt.


Marlene Meyer
Ortsbürgermeisterin

 

Veranstaltungen / Termine des Ortsrings der Vereine und der Gemeinde Arzbach im nächsten Monat

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

nachstehend die auszugsweise Wiederholung des Veranstaltungskalenders 2017 für den jeweils kommenden Monat  - hier der August 2017:

 

01.08., 15.00 Uhr: Nachmittagstreff Pfarrgemeinde
05.08., 12:00 Uhr: Backesfest Verkehrsverein
12.08., 14:30 Uhr:  4. Arzbacher Weinfest, MGV „Cäcilia“ Limeshalle
19.08.: 1. LK-Tennisturnier, SV Tennisabteilung, Tennisanlage

    

Marlene Meyer
Ortsbürgermeisterin

Geburtstage im Monat August

In diesem Monat feiern folgende Bürgerinnen und Bürger (ab dem vollendeten 70. Lebensjahr) ihren runden oder halbrunden Geburtstag:

 

31.08.    Peter Thorke, Limesweg 12, 70 Jahre

 

Allen hier aufgeführten Einwohnern und auch denen, die aus persönlichen Gründen nicht genannt werden wollten, möchte ich an dieser Stelle ganz herzlich im Namen der Ortsgemeinde Arzbach zu dem Ereignis gratulieren und dabei die Hoffnung ausdrücken, dass ihr weiteres Leben in unserer schönen Gemeinde noch viele Jahre von Gesundheit und Zufriedenheit geprägt sein wird.             

 

Marlene Meyer
Ortsbürgermeisterin

Vertretung der Ortsbürgermeisterin

In der Zeit von Mittwoch 26.07.2017 bis Sonntag 06.08.2017 werde ich vom
Beigeordneten Bernd Rommersbach und von Montag 07.08.2017 bis Mittwoch 16.08.2017 vom Beigeordneten Frank Künkler vertreten. Die Beigeordneten sind er-reichbar unter der Telefonnummer 0151/11840449 .
Die Sprechstunde am Mittwoch, 26.07.2017, 02.08.2017, 09.08.2017 und 16.08.2017  fallen aus. Die Sprechstunden am Freitag finden wie gewohnt statt!

  

Marlene Meyer
Ortsbürgermeisterin

Nachlese Jubiläumskirmes

Bei der diesjährigen Kirmes feierten wir auch das 650jährige Jubiläum der Pfarrkirche St. Peter und Paul. Bereits am Freitag organisierte die Kirmesgesellschaft die 90er Party mit DJ und verschiedenen Aktivitäten für unsere Jugendlichen. Der Kirmessamstag begann mit dem Kirchweihhochamt, musikalisch gestaltet vom Kirchen-chor „Cäcilia Arzbach“. Der anschließende Kirmeszug, an dem sich auch in diesem Jahr viele Traktor-und Quadbesitzer mit ihren geschmückten Fahrzeugen sowie Fußgruppen der Vereine beteiligten, führte begleitet durch den Spielmannszug und der Feuerwehr zum Fest-gelände. Dort erfolgte die offizielle Kirmeseröffnung. Das Kirmesgedicht von Rainer Lehmler, natürlich in „Oarzbächerich“, war eine gelungene Darbietung. Nachdem die stimmgewaltige Kirmesgesellschaft gemeinsam mit dem Spielmannszug Edelweiß den „Oarzbächer Jung“ gesungen hat, war die Kirmes eröffnet. Ab 19:00 Uhr wurde mit Live Musik der Band „Blues Power“ kräftig gefeiert. Alle die in der Nacht um 01:00 Uhr noch fit waren, trafen sich im „Glücksgefühl“ zum traditionellen Eieressen.
Pünktlich um 12:00 Uhr am Sonntag konnte Ortsbürgermeisterin, Marlene Meyer, zahlreiche Gäste begrüßen. Neben den Mitbürgerinnen und Mitbürgern waren MdB Detlev Pilger, die erste Kreisbeigeordnete Gisela Bertram, der 1. Beigeordnete der Verbandsgemeinde Carsten Werner sowie die Marktkönigin Jessica mit Gefolge zu uns gekommen. Für unsere Kleinsten hatte die Kirmesgesellschaft am Nachmittag eine Schnitzeljagd mit anschließendem Stockbrot backen angeboten. Die rund 40 Kids waren begeistert. Gegen Abend stellten sich fünf mutige Teilnehmer zur Wahl der Kirmeskönigin sowie des Kirmeskönigs. Die Idee hatte Silvia Labonte ins Leben gerufen. Thea Nauen, Karin Merten, Maxi Fries, Lucas Dott und Holger Weisbrod gingen ins Rennen um die begehrte Krone. Nach einem harten Wettbewerb mit Quizfragen und kniffligen Aufgaben war der Wettkampf nach ca. zwei Stunden beendet. Jubiläumskirmes-Königin Karin vom Kennelbach und Jubiläumskirmes-König Lucas von Dott wurden mit Krone und Scherbe gekrönt. Die Aktion wurde von verschiedenen Sponsoren unterstützt, so erhielten auch alle ein Geschenk. Am Montag öffnete die Kirmes um 15:00 Uhr. Wie immer gab es Freichips für unsere Kinder und beim Dämmerschoppen mit Live Musik von Gerhard ging das Kirmeswochenende langsam zu Ende.
Den Kirmesgästen in Arzbach wurde auch in diesem Jahr wieder ein abwechslungsreiches Programm präsentiert. Die Organisation und Planung im Vorfeld hatte Peter Fuchs als Ortsringvorsitzender über-nommen und gemeinsam mit seinem Vorstand und der Kirmesgesellschaft auf den Weg gebracht. Für die Durchführung braucht es viele helfende Hände. Mitgewirkt haben alle Ortsvereine, die Feuerwehr und natürlich die Rentnerband. Wir können stolz darauf sein, dass dieses Miteinander bei uns in Arzbach so gut funktioniert. Dafür ein herzliches Dankeschön!

 

Marlene Meyer
Ortsbürgermeisterin

 

Solar Gartenleuchten

Vermutlich hat sich jemand einen Scherz erlaubt und einige Solar Gartenleuchten aus den Vorgärten entfernt um sie dann auf einer Wiese abzulegen. Wer also eine dieser Leuchten vermisst, melde sich bitte während der Sprechstunden im Rathaus!


Marlene Meyer
Ortsbürgermeisterin

 

Bank an der Limeshalle vorsätzlich beschädigt

Die Ruhebank an der Limeshalle wurde stark beschädigt. Hier wurde gezielt eine Sachbeschädigung durchgeführt. Die Brandschäden an der Bank sind so massiv, dass zumindest ein Brenner im Einsatz war. Bei dieser Aktion hätte auch ein größerer Brandschaden entstehen können.
Es ist grundsätzlich nichts dagegen einzuwenden, wenn junge Leute sich im Ort treffen. Aber es ist mir unverständlich warum dann auch immer fremdes Eigentum beschädigt werden muss. Vor einiger Zeit wurden etliche Garagentore beschmiert. Es ist also davon auszugehen das wieder eine Truppe im Ort ihr Unwesen treibt. Sicher gibt es jemand der hierzu Angaben machen kann. Hinweise werden natürlich vertraulich behandelt.

 

Marlene Meyer
Ortsbürgermeisterin

 

Hinweis für Pferdehalter

Damit unser Rad – und Gehweg nach Bad Ems möglichst lange in einem ordentlichen Zu-stand bleibt, bedarf es der Rücksichtnahme aller Benutzer! Der Weg ist als Rad – und Geh-weg ausgebaut und stärkere Belastungen hinterlassen bleibende Schäden. Der Weg wird gerne als Reitweg genutzt. Einige Pferdeliebhaber verhalten sich auch korrekt, andere jedoch meinen einen schnellen Galopp reiten zu müssen. Spricht man sie auf ihr Fehlverhalten an, reagieren sie mit Unverständnis. Die Uneinsichtigen werden hiermit noch-mals darauf hingewiesen, auf dem Rad – und Gehweg weder zu galoppieren noch zu traben, sondern nur im Schritt zu gehen, oder noch besser den Wiesenstreifen neben dem Gehweg zu nutzen.

 

Marlene Meyer
Ortsbürgermeisterin

Veranstaltungen / Termine des Ortsrings der Vereine und der Gemeinde Arzbach im nächsten Monat

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

nachstehend die auszugsweise Wiederholung des Veranstaltungskalenders 2016 für den jeweils kommenden Monat  - hier der Juli 2016:

 

Kirmes:

01.07., 16:00 Uhr Kirchweihhochamt anschl. Festzug zur Limeshalle
02.07., 12:00 Uhr: Frühschoppen Kirmes
03.07., 11:00 Uhr: Frühschoppen in den Arzbacher Gaststätten,

15:00 Uhr: Öffnung Wein-und Bierbrunnen Kirmesgelände


04.07., 15:00 Uhr: Nachmittagstreff, Pfarrgemeinde
07.07., 20:00 Uhr: Wiesengrund, Jahreshauptversammlung SVA   


Marlene Meyer
Ortsbürgermeisterin

 

Geburtstage im Monat Juli

In diesem Monat feiern folgende Bürgerinnen und Bürger (ab dem vollendeten 70. Lebensjahr) ihren runden oder halbrunden Geburtstag:

 

30.07.: Ulrich Wallroth, Am Sonnenberg 1, 70 Jahre

 

Allen hier aufgeführten Einwohnern und auch denen, die aus persönlichen Gründen nicht genannt werden wollten, möchte ich an dieser Stelle ganz herzlich im Namen der Ortsgemeinde Arzbach zu dem Ereignis gratulieren und dabei die Hoffnung ausdrücken, dass ihr weiteres Leben in unserer schönen Gemeinde noch viele Jahre von Gesundheit und Zufriedenheit geprägt sein wird.             

 

Marlene Meyer
Ortsbürgermeisterin  

 

Herzlichen Glückwunsch an Kathrin Plaggenmeier

Wieder kommt die Marktkönigin aus Arzbach.
Der 1. Vorsitzende des Bartholomäusmarktvereins, Bernd Geppert, stellte die neue Majestät am Freitag, 09.06.2017, der Öffentlichkeit vor. Kathrin wird auch diese neue Herausforderung königlich meistern. Als Rosenkönigin vor zwei Jahren hat sie bereits genügend Erfahrung gesammelt. Wir wünschen ihr viel Freude und Erfolg in ihrer Amtszeit.

 

Marlene Meyer
Ortsbürgermeisterin

Anmeldepflicht für Hunde

Liebe Hundehalter,
dass für Hunde eine Anmeldepflicht besteht, ist sicher jedem bekannt. Nach meinem Sachstand gibt es leider einige unangemeldete Hunde in unserem Ort. Deshalb hier der Hinweis: Die Anmeldung muss erfolgen beim Ordnungsamt der Verbandsgemeinde Bad Ems, Bleichstraße 1. Formulare gibt es auch auf unserer Homepage. Einfach hier klicken

 

Marlene Meyer
Ortsbürgermeisterin

 

Veranstaltungen / Termine des Ortsrings der Vereine und der Gemeinde Arzbach im nächsten Monat

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

nachstehend die auszugsweise Wiederholung des Veranstaltungskalenders 2017 für den jeweils kommenden Monat - hier der Juni 2017:

 

03.06. u. 04.06.: SVA Pfingstturnier, Burgwiese
06.06., 15.00 Uhr: Nachmittagstreff Pfarrgemeinde
11.06.: Kirchenchor „Cäcilia“ Arzbach, 125jähriges Jubiläum, Limeshalle
15.06., 9:00 Uhr: Fronleichnamsprozession
18.06.: AMC Kart-Slalom-Meisterschaft, Kirmesplatz
25.06.: Caritas Altenzentrum, Sommerfest
30.06. bis 03.07.: Kirmes in Arzbach

    

Marlene Meyer
Ortsbürgermeisterin

 

Süwag unterstützt Arzbach bei Verbesserung der Verkehrssicherheit

Die Süwag Energie AG hat die Ortsgemeinde Arzbach bei der Anschaffung eines Geschwindigkeitsanzeigesystems finanziell unterstützt. Am Ortseingang aber auch am Ortsausgang wird immer wieder zu schnell gefahren. Bauliche Maßnahmen zur Geschwin-digkeitsreduzierung wurden mehrfach mit den zuständigen Behörden besprochen, sind aber leider nicht umsetzbar. Die mobile Anlage wird mittels PV-Modul betrieben und verfügt zusätzlich über einen Akku. Da kein zusätzlicher Stromanschluss benötigt wird, kann das System autark betrieben werden und ist somit besonders klimaschonend. Im Rahmen eines gemeinsamen Termins vor Ort habe ich mich bei Süwag Standortleiter Horst Schmelzeis für die Unterstützung bedankt. Ich freue mich, dass wir die Süwag als Partner für dieses Projekt gewinnen konnten und damit die Straßen unserer Gemeinde noch ein bisschen sicherer werden!.

 

Marlene Meyer
Ortsbürgermeisterin

Eröffnung  Restaurant-Cafe „Glücksgefühl“ am Campingplatz

Am Donnerstag, 25.05.2017, wird um 12:00 Uhr das Restaurant- Cafe „Glücksgefühl“ am Campingplatz offiziell eröffnet. Familie Glück hat in den letzten Monaten unzählige Stunden auf dem Gelände verbracht und bereits viele Ideen umgesetzt. Die Schlagworte Regionalität, Nachhaltigkeit und Kultur ziehen sich wie ein roter Faden durch das Konzept. Bereits fertiggestellt und komplett neu gestaltet sind der Restaurantbereich und die weitläufige Terrasse. Das wechselnde Speisenangebot steht unter dem Motto regional, frisch und handgemacht. In der Getränkekarte werden Bio Weine und Säfte sowie das regionale Westerwaldbräu vom Fass angeboten. Samstags und am Sonntag, sowie an Feiertagen gibt es hausgemachte Kuchen. Auch kulturelle Veranstaltungen wird es geben, vom Streichkonzert über Satire bis hin zu Rock und Pop wird sicher für jeden etwas dabei sein. Ein Vorgeschmack zum Kulturangebot wird schon bei der offiziellen Eröffnung geboten. Man darf gespannt sein. Im Außengelände und auf dem Campingplatz gibt es noch viel zu tun. Geplant ist die Modernisierung des Campingplatzes der auch zeitnah für Kurzurlauber und Wohnmobillisten zur Verfügung stehen soll. Unser „altes Schwimmbad“ wird zum Teich mit Springbrunnen und im Bereich das ehemalige Kinderschwimmbecken soll ein naturnaher Spielplatz entstehen. Öffnungszeiten ab 25.05.2017: Donnerstag und Freitag ab 17:00 Uhr und Samstag, Sonntag und an Feiertagen ab 12:00 Uhr.
Reservierungen sind möglich unter Facebook, per Mail: gluecksgefuehl-arzbach@t-online.de oder per Telefon: 02603/9299610.
Es ist schön dass unser Gelände am Schwimmbad mit einem neuen Konzept wieder belebt wird. Ich wünsche der Familie Glück viele zufriedene Gäste aus nah und fern.

 

Marlene Meyer
Ortsbürgermeisterin

Sprechstunde fällt aus

Die Sprechstunde am Mittwoch 03.05.2017 fällt aus!


In dringenden Fällen ist die Verwaltung  telefonisch unter der Nummer: 0151/11840449 erreichbar.

   

Marlene Meyer
Ortsbürgermeisterin

Veranstaltungen / Termine des Ortsrings der Vereine und der Gemeinde Arzbach im nächsten Monat

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

nachstehend die auszugsweise Wiederholung des Veranstaltungskalenders 2017 für den jeweils kommenden Monat  - hier der Mai 2017:

 

01.05.:  Hüttenfest Verkehrsverein Augstblickhütte
02.05., 15.00 Uhr: Nachmittagstreff Pfarrgemeinde
05.05.:  Jahreshauptversammlung Turnverein
12.05. : Jahreshauptversammlung Möhnenclub „Immer dabei“


Marlene Meyer
Ortsbürgermeisterin

 

Geburtstage im Monat Mai

In diesem Monat feiern folgende Bürgerinnen und Bürger (ab dem vollendeten 70. Lebensjahr) ihren runden oder halbrundenGeburtstag:

 

11.05.    Werner Best, Hauptstraße 66, 75 Jahre
22.05.    Hilde Fetz, Gartenstraße 7, 85 Jahre

 

Allen hier aufgeführten Einwohnern und auch denen, die aus persönlichen Gründen nicht genannt werden wollten, möchte ich an dieser Stelle ganz herzlich im Namen der Ortsgemeinde Arzbach zu dem Ereignis gratulieren und dabei die Hoffnung ausdrücken, dass ihr weiteres Leben in unserer schönen Gemeinde noch viele Jahre von Gesundheit und Zufriedenheit geprägt sein wird.             

 

Marlene Meyer
Ortsbürgermeisterin  

 

Umwelt-und Aktionstag in Arzbach

Am Samstag, 01.04.2017, fand der jährliche Umwelttag in Arzbach statt. Die Teilnehmer trafen sich, gut gelaunt und mit viel Tatendrang, um 9 Uhr am Kirmesplatz. Ich freute sich besonders über die vielen „kleinen Helfer“. Schön das sich auch Kinder und Jugendliche an solchen Aktionen im Ort beteiligen. Neben vielen Bürgerinnen und Bürgern war auch die Feuerwehr mit einer Abordnung wieder mit von der Partie. Es wurde aber nicht nur Unrat gesammelt. Die Organisatoren nutzen diesen Tag auch um Verschönerungsmaßnahmen durchzuführen. So wurden im Neubaugebiet „Silberkäutchen“ wieder zwei Pflanzringe neu gestaltet und die bereits im vergangenen Jahr umgestalteten Pflanzringe von Unkraut befreit. Auch hier konnte man sehen das es Anwohner gibt die sich ganz selbstverständlich um öffentliche Flächen im Bereich ihres Grundstückes kümmern und diese pflegen. Leider gibt es auch Mitbürger die sich nicht verantwortlich fühlen. Wenn alle ein wenig tun ist vieles geschafft. Die zweite Aktion an diesem Tag waren Pflegemaßnahmen auf dem Spielplatz im Neubaugebiet „Auf der Gass“. Drei junge Väter haben hier Unmengen Grünschnitt entsorgt, Rasen gemäht und Gehwege von Moos und Bewuchs befreit. Nach getaner Arbeit gab es natürlich auch eine Stärkung. Da ließ man sich die traditionelle Erbsensuppe schmecken. Ich danke dem Verkehrsverein, der jedes Jahr den Umwelttag organisiert, sowie allen Teilnehmern.

 

Marlene Meyer
Ortsbürgermeisterin

 

Informationsveranstaltung zum Thema „Einbruchschutz“

Am Mittwoch, 19.04.2017, findet um 18:00 Uhr eine Informationsveranstaltung der Krimi-nalpolizeilichen Beratungsstelle des Polizeipräsidiums Koblenz zum Thema „Schutz vor Einbrüchen“ im Mehrzweckraum der Limeshalle statt. In der letzten Zeit gab es auch vermehrt Einbrüche in unserer Ortsgemeinde. Dadurch sind viele Bürger verunsichert. Bei dieser Veranstaltung erhalten Sie wertvolle Tipps darüber wie man sich vor ungebetenen Gästen schützen kann. Zur Durchführung benötigt die Beratungsstelle einen Überblick über die voraussichtliche Teilnehmerzahl, da durch diese auch Informationsmaterial bereitgehalten wird. Ich bitte um Anmeldung der Teilnehmer bis zum 15.04.2017 per Mail: ortsgemeinde-arzbach@gmx.de, per Tel.: 0151/11840449 oder persönlich in der Sprechstunde!

   

Marlene Meyer
Ortsbürgermeisterin

Mitbürger verhinderten größeren Brandschaden

Am 31.03.2017 wurde unsere Freiwillige Feuerwehr zu einem Heckenbrand in der Hauptstraße gerufen. Dank des beherzten Eingreifens einiger Mitbürger konnte Schlimmeres verhindert werden. Vor dem Eintreffen der Feuerwehr wurde die Brandbekämpfung mittels eines Gartenschlauchs eingeleitet, so konnte der Brand schnell gelöscht werden. Schön dass es Menschen gibt die auch mal schnell handeln und nicht warten bis jemand kommt der es macht. Natürlich sollte so eine
Eigeninitiative nur bei ungefährlichen Situationen eingesetzt werden.

 

Marlene Meyer
Ortsbürgermeisterin

 

Vertretung der Ortsbürgermeisterin

In der Zeit von Montag, 10. April bis einschließlich Sonntag 16. April 2017, werde ich vom Beigeordneten Bernd Rommersbach und in der Zeit von Montag 17. April bis einschließlich Samstag 22. April 2017, vom Beigeordneten Frank Künkler vertreten. Beide sind unter der Telefonnummer 0151/11840449 erreichbar.

 

Die Sprechstunden am Mittwoch, 12. April und 19. April 2017, fallen aus. Die Sprechstunden am Freitag finden wie gewohnt statt!

 

Marlene Meyer
Ortsbürgermeisterin

Vollsperrung in der Mittelgasse

Am vergangenen Wochenende ist in einem unbewohnten Haus in der Mittelgasse eine Decke eingestürzt und Steine und Scherben in die öffentliche Verkehrsfläche gefallen. Im Sinne der öffentlichen Sicherheit wurde im Bereich des einsturzgefährdeten Hauses eine Vollsperrung veranlasst. Ich bitte um Verständnis für diese Maßnahme. Der Bauaufsicht des Kreises ist die Gefahrensituation in bekannt. Von dort werde ich sicher über die weitere Vorgehensweise informiert. Wie lange die Beeinträchtigung durch die Vollsperrung bestehen bleiben muss ist noch nicht abzusehen.

 

Marlene Meyer
Ortsbürgermeisterin

Ausbau Breitband in Arzbach

Gute Nachrichten der Telekom. Ein großer Bereich der Hauptstraße sowie das gesamte Neubaugebiet werden noch ausgebaut. Bei der Infoveranstaltung im Dezember 2016 hatte die Telekom mitgeteilt, dass die genannten Bereiche nur durch den zusätzlichen Ausbau eines Kabelverzweigers besser versorgt werden können. Diese Maßnahme sollte geprüft werden. Die Prüfung ist abgeschlossen und ich habe die gute Nachricht erhalten das der Ausbau laut Planung bis im Sommer 2018 abgeschlossen sein wird.


Marlene Meyer
Ortsbürgermeisterin

Geburtstage im Monat April

In diesem Monat feiern folgende Bürgerinnen und Bürger ihren ( runden bzw. halbrunden ab dem voll-endeten 70. Lebensjahr) Geburtstag:

 

10.04.    Detlef Bettin,  Westerwaldstraße 16,  75  Jahre

 

Allen hier aufgeführten Einwohnern und auch denen, die aus persönlichen Gründen nicht genannt werden wollten, möchte ich an dieser Stelle ganz herzlich im Namen der Ortsgemeinde Arzbach zu dem Ereignis gratulieren und dabei die Hoffnung ausdrücken, dass ihr weiteres Leben in unserer schönen Gemeinde noch viele Jahre von Gesundheit und Zufriedenheit geprägt sein wird.             

 

Marlene Meyer
Ortsbürgermeisterin 

Veranstaltungen / Termine des Ortsrings der Vereine und der Gemeinde Arzbach im nächsten Monat

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

nachstehend die auszugsweise Wiederholung des Veranstaltungskalenders 2017 für den jeweils kommenden Monat  - hier der April 2017:

 

01.04.:                     Umwelt-und Aktionstag
04.04., 15.00 Uhr:  Nachmittagstreff Pfarrgemeinde
21.04., 20.00 Uhr: Jahreshauptversammlung KV „Weiß Blau“

 

Marlene Meyer
Ortsbürgermeisterin

Gemeinderat startet Fragebogenaktion zum Ortsbild

Was denken die Arzbacherinnen und Arzbacher über das Ortsbild? Was ist gut, wo gibt es Verbesserungsbedarf? Wie können der Gemeinderat, die Verwaltung, aber auch die Dorf-gemeinschaft insgesamt zum Erhalt des Erreichten und zur weiteren Verbesserung beitra-gen? Antworten auf diese Fragen will der Gemeinderat in einer breit angelegten Aktion be-kommen, für die Ratsmitglieder in den kommenden Tagen Fragebögen an alle Haushalte verteilen werden. Darin können Bürgerinnen und Bürger das Ortsbild mit Schulnoten bewer-ten, Plätze benennen, an denen aus ihrer Sicht etwas getan werden muss und Vorschläge unterbreiten, wie möglichst viele Arzbacherinnen und Arzbacher zum Mitmachen gewonnen werden können. „Als Ratsmitglieder hören wir immer mal wieder punktuelle Kritik; die wollen wir mithilfe des Fragebogens besser einordnen und zugleich ein Bild darüber gewinnen, wie groß die Bereitschaft ist, aktiv etwas zur Verschönerung des Ortes zu tun“, so die Sprecher der Fraktionen von SPD und FWG, Jürgen Hammerl und Burkhard Malkmus. „Daher wünschen wir uns einen möglichst großen Rücklauf.“


Marlene Meyer
Ortsbürgermeisterin

 

 

Barrierefreie Wohnungen in der Ortsmitte

Im traditionsreichen Schützenhof sind drei barrierefreie Wohnungen entstanden. Jahrzehnte stand das Gebäude an der Hauptstraße leer. Der neue Eigentümer, Arnd Herzog, hat im Erdgeschoß umgebaut und so stehen jetzt drei über 40qm große Apartments zur Verfügung. Es ist gut wenn Leerstände im Ortskern neu belebt werden und wie in diesem Fall vor allem ältere Menschen kurze Wege für ihren täglichen Bedarf haben.

 

Marlene Meyer
Ortsbürgermeisterin

 

Solidaritätsessen zugunsten Straßenkinderprojekt von Pater Bala am Sonntag 26.03.2017

Auch in diesem Jahr findet das Solidaritätsessen im Pfarrheim statt. Pater Bala ist uns allen noch in guter Erinnerung. Sein Straßenkinderprojekt kann wirklich jede Unterstützung  gebrauchen. Am Sonntag, 26.03.2017, feiern wir um 11:15 Uhr einen Familiengottesdienst. Im Anschluss wird Sebastian uns von dem Projekt berichten und Bilder zeigen. Er war selbst in Indien bei Pater Bala und hat sicher viele Eindrücke mitgebracht. Danach wird zum leckeren Suppenbüffet eingeladen. Jede Spende ist willkommen und ich lade alle herzlich ein diese gute Sache zu unterstützen.

 

Marlene Meyer
Ortsbürgermeisterin

 

Wochenzeitung "Blick aktuell"

Vor einigen Wochen hatte ich um Mitteilung gebeten wo keine oder nur ab und zu die Wochenzeitung Blick aktuell zugestellt wird. Die Rückmeldungen habe ich an den Verlag weitergegeben. Der Verlag hat sich umgehend darum gekümmert. Nach Auskunft des Gebietsleiters, Herrn Winkler, wird der unzuverlässige Zusteller ersetzt. Sollte es nach einer kurzen Übergangszeit weiterhin zu Problemen kommen wenden Sie sich gerne unter der Telefonnummer 02620/67627 direkt an Herrn Winkler.

 

Marlene Meyer
Ortsbürgermeisterin

Geburtstage im Monat März

In diesem Monat feiern folgende Bürgerinnen und Bürger (ab dem vollendeten 70. Lebensjahr) ihren runden oder halb runden Geburtstag:

 

25.03.:    Rudolf Knopp, Gartenstraße 19, 85 Jahre

 

Allen hier aufgeführten Einwohnern und auch denen, die aus persönlichen Gründen nicht genannt werden wollten, möchte ich an dieser Stelle ganz herzlich im Namen der Ortsgemeinde Arzbach zu dem Ereignis gratulieren und dabei die Hoffnung ausdrücken, dass ihr weiteres Leben in unserer schönen Gemeinde noch viele Jahre von Gesundheit und Zufriedenheit geprägt sein wird.             

 

Marlene Meyer
Ortsbürgermeisterin 

Veranstaltungen / Termine des Ortsrings der Vereine und der Gemeinde Arzbach im nächsten Monat

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

nachstehend die auszugsweise Wiederholung des Veranstaltungskalenders 2017 für den jeweils kommenden Monat  - hier der März 2017:

 

07.03., 15.00 Uhr: Nachmittagstreff Pfarrgemeinde
10.03.:  Jahreshauptversammlung Feuerwehr
12.03.:  Kindergarten Basar in der Limeshalle
24.03.:  Jahreshauptversammlung Kirchenchor, Pfarrzentrum

    
Marlene Meyer
Ortsbürgermeisterin

 

Aschermittwoch keine Sprechstunde

Am Mittwoch, 01. März 2017 fällt die Sprechstunde im Rathaus aus!

 

Marlene Meyer
Ortsbürgermeisterin

 

Räum- und Streupflicht bis zur Straßenmitte

Liebe Mitbürger,
nach der Straßenreinigungssatzung ist jeder Grundstückseigentümer verpflichtet, den Gehweg und die Straßenfläche bis zur jeweiligen Straßenmitte seiner Grundstücksfläche zu reinigen und im Winterdienst zu räumen. Die Räumung durch die Gemeinde ist eine freiwillige Leistung, die an den Steilstrecken nach unseren Möglichkeiten auch gerne erbracht wird. Die entsprechende Satzung finden Sie hier oder während der Sprechstunden im Rathaus einzusehen.
 

Marlene Meyer
Ortsbürgermeisterin

 

Mehrfach komplette Bündel der Wochenzeitung „Blick aktuell Bad Ems“ gefunden


Liebe Mitbürger,
in der letzten Zeit werden immer wieder komplette Bündel der Wochenzeitung „Blick aktuell Bad Ems“ gefunden. Vermutlich werden die Zeitungen von dem jeweiligen Zusteller an Stellen wie der Uferbereich am Radweg oder an der Brücke in der Straße „Am Laach“ einfach entsorgt. Um den Verursacher zu finden und somit für eine flächendeckende Verteilung zu sorgen, bitte ich um Mitteilung aus der Bevölkerung in welchen Straßen die Zeitung gar nicht oder nur unregelmäßig verteilt wird.


Marlene Meyer
Ortsbürgermeisterin

 

Neujahrsempfang des Bundespräsidenten 2017

Unser Mitbürger Achim Hopfenmüller war dabei
Im Berliner Amtssitz von Bundespräsident Joachim Gauck, der zum letzten Neujahrsempfang seiner Amtszeit eingeladen hatte, versammelten sich neben den Repräsentanten des öffentlichen Lebens auch rund 70 Bürgerinnen und Bürger aus ganz Deutschland, davon sechs aus Rheinland Pfalz, die sich um das Gemeinwohl besonders verdient gemacht haben. Mit der Einladung ins Schloss Bellevue dankte Gauck gemeinsam mit seiner Lebensgefährtin Daniela Schadt den Bürgerinnen und Bürgern für ihr Engagement. Erstmals war auch ein Arzbacher Mitbürger dabei. Achim Hopfenmüller engagiert sich ehrenamtlich seit Jahrzehnten auf verschiedenen Ebenen. Schwerpunkt ist sicher seine Arbeit in der AWO. Im AWO Ferienlager begann er 1996 zunächst als Betreuer und ab 1998 leitet er das Ferienlager. Dafür opfert er seinen Sommerurlaub. Immer mehr Arzbacher Kinder nutzen dieses
attraktive Angebot. Im vergangenen Jahr habe ich das Ferienlager zweimal besucht und war überrascht wieviel Spaß die Kids auch ohne Handy und Computer haben können. Dafür sorgen auch die vielen motivierten Helfer. Achim ist seit 2000 Vorsitzender der AWO Bad Ems und Vorstandsmitglied des AWO Kreisverbandes Rhein Lahn, dem Vorstand des AWO Bezirksverbandes Rheinland gehört er seit 2012 an. Als Gemeinderatsmitglied engagiert er sich natürlich auch in unserer Ortsgemeinde. Eine Einladung zum Bundespräsidenten ist eine Ehre und Wertschätzung zu der die Ortsgemeinde Achim Hopfenmüller herzlich gratuliert. Er hatte die Gelegenheit zu einem persönlichen Gespräch mit dem Bundespräsidenten und unserer Ministerpräsidentin Malu Dreyer. Ein kleines Geschenk der Ortsgemeinde konnte auch überreicht wer-den.

 

Marlene Meyer
Ortsbürgermeisterin

 

Veranstaltungen / Termine des Ortsrings der Vereine und der Gemeinde Arzbach im nächsten Monat

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

nachstehend Termine für Februar 2017!

 

07.02., 15.00 Uhr: Nachmittagstreff Pfarrzentrum
11.02., 19.11 Uhr: Kappensitzung KV „Weiß-Blau“, Limeshalle
18.02., 20:11 Uhr: Bunter Abend, Möhnenclub „Immer dabei“, Limeshalle
25.02., 14.11 Uhr: KVA, Kreppelkaffee in der Limeshalle

 

26.02., 10.11 Uhr: Narrengottesdienst in der Pfarrkirche, anschließend Rathausstürmung und Imbiss in der Limeshalle mit Gardetänzen. Um 19.11 Uhr bis 21 Uhr Teenie Party ab 21.11 Uhr große Karnevalsparty „Bevier de Zuch kimmt“ mit der Band „Lecker Nudelsalat“

 

27.02., 14.11 Uhr: Kindermaskenball
28.02., 14.11 Uhr: Fasnachtsumzug, ab 16 Uhr Buntes Treiben in den Gaststätten und After – Zuch - Party in der Limeshalle
    


Marlene Meyer
Ortsbürgermeisterin

 

Geburtstage im Monat Februar

In diesem Monat feiern folgende Bürgerinnen und Bürger (ab dem vollendeten 70. Lebensjahr) ihren runden bzw. halb runden Geburtstag:

 

Franz Josef Fetz, Römerstraße 4, 09.02., 70  Jahre
Elisabeth Bourauel, Limesweg 4, 11.02., 75 Jahre
Edith Thomas, Kirchstraße 10, 24.02., 75 Jahre

 

Allen hier aufgeführten Einwohnern und auch denen, die aus persönlichen Gründen nicht genannt werden wollten, möchte ich an dieser Stelle ganz herzlich im Namen der Ortsgemeinde Arzbach zu dem Ereignis gratulieren und dabei die Hoffnung ausdrücken, dass ihr weiteres Leben in unserer schönen Gemeinde noch viele Jahre von Gesundheit und Zufriedenheit geprägt sein wird.             

 

Marlene Meyer
Ortsbürgermeisterin  

 

Anleinpflicht für Hunde

In den letzten Wochen sind immer wieder freilaufende Hunde im Ort unterwegs! Ich weise nochmals darauf hin dass innerhalb der geschlossenen Ortschaft die Anleinpflicht besteht und bitte die Hundehalter dies auch unbedingt zu beachten!


Marlene Meyer
Ortsbürgermeisterin

 

90. Geburtstag Josef Zöller

Am Donnerstag, 29. Dezember 2016, feierte Josef Zöller seinen 90igsten Geburtstag. In sichtlich guter Laune nahm der Jubilar die Glück – und Segenswünsche entgegen. Unter den zahlreichen Gratulanten waren für die Verbandsgemeinde Josef Oster, der auch die Glückwün-sche von Landrat Puchtler überbrachte und für die Ortsgemeinde, Ortsbürgermeisterin Marlene Meyer. Josef Zöller wusste in seiner unnachahmlichen Art viel zu erzählen. Als Gründer der Rentnerband, jahrzehntelanger Arbeit im Spielmannszug und bis heute aktiver Sänger konnte er einiges berichten. Josef Zöller hat sich immer engagiert ins Ortsleben eingebracht. Auch über die neuesten Aktivitäten und Ereignisse ist er bestens informiert. Eine besondere Überraschung war die musikalische Darbietung von Thorsten, zu der die Anwesenden mit ihrem Gesang beigetragen haben. Wir verbrachten einen kurzweiligen, fröhlichen und informativen Nachmittag mit dem Jubilar und der Familie. Auf diesem Wege nochmals ein herzlicher Glückwunsch an Josef Zöller und alles Gute für die Zukunft!

 

Marlene Meyer
Ortsbürgermeisterin

Abholung Weihnachtsbäume

Die Jugendfeuerwehr Arzbach sammelt, wie in den Jahren zuvor, die Weinachtsbäume am Samstag, 21. Januar 2017, ab 9.00 Uhr, ein. Bitte legen Sie die Bäume gut sichtbar und ohne Weihnachtsschmuck an den Straßenrand. Wie in jedem Jahr freut sich die Feuerwehr über eine kleine Spende. Der Erlös wird einem guten Zweck zukommen.

 

Marlene Meyer
Ortsbürgermeisterin

Veranstaltungen / Termine des Ortsrings der Vereine und der Gemeinde Arzbach im nächsten Monat

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

nachstehend die auszugsweise Wiederholung des Veranstaltungskalenders 2017 für den jeweils kommenden Monat  - hier der Januar 2017:

 

03.01., 15.00 Uhr: Nachmittagstreff, Pfarrzentrum
07. und 08.01.:      SV Hallenmasters, Limeshalle
07.01.:                    Dankmesse/Stiftungsfeier Eröffnung 125-jähriges   

                                Jubiläumsjahr in der Pfarrkirche

13.01., 19.30 Uhr: Jahreshauptversammlung Verkehrsverein,

                                 Gasthaus "Am Rathaus"
27.01., 20.00 Uhr: Jahreshauptversammlung AMC, „Wiesengrund“

    

Marlene Meyer
Ortsbürgermeisterin

 

Liebe Besucherinnen und Besucher,

 

die Artikel des Jahres 2016 finden Sie ab sofort unter der Rubrik "Archiv".

 

Wir wünschen viel Spaß beim durchstöbern der letzten Jahre.

Hier finden Sie uns

Ortsgemeinde Arzbach
Am Rathaus 2
56337 Arzbach

Tel.: +49 2603 8285

Mobil: +49 151 11840449

e-mail:

ortsgemeinde-arzbach@gmx.de


Sprechzeiten:

freitags:

15.30 Uhr bis 17.30 Uhr

Bürostunden im Rathaus:
mittwochs:

8.30 Uhr bis 10.30 Uhr

Vermietung Augstblickhütte

Gilbert Gombert

Tel.: +49 2603 8355

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ortsgemeinde Arzbach